Pneumatische Pulsationstherapie

(PPT = pulsierende Schröpfmassage)

Den Stoffwechsel aktivieren, Gewebe entspannen, Schlacken ausscheiden.

 

Durch Lebensmittelzusätze, Medikamente und Umweltgifte ist unser Organismus mit der Entsorgung hoffnungslos überfordert. Dies führt zu den unterschiedlichsten Befindlichkeitsstörungen.

Die Pneumatische Pulsationstherapie regt die Bewegung sämtlicher Gewebeflüssigkeiten an. Dadurch können Stoffwechselschlacken gelöst werden und über die Ausscheidungsorgane den Körper verlassen.

Es kommt zu einer spürbaren Entlastung.


Ist der Zellzwischenraum gereinigt, können die Zellen wieder besser mit Vitalstoffen (körpereigene Hormone, Vitamine, Mineralien) versorgt werden; der Zellstoffwechsel kann wieder besser funktionieren.

Anwendungsgebiete z.B.:
- Durchblutungsförderung
- Muskelverspannung
- Gelenkbeschwerden
- Rückenschmerzen
- Lymphfluss
- Bronchitis (therapiebegleitend)
- Migräne
- Arthrose(therapiebegleitend)
- Schnupfen, Nasennebenhöhlenbeschwerden
- Fibromyalgie-Syndrom (therapiebegleitend)
- Reizungen von Sehnen und Bändern
- Gewebestraffung

Termine nach  Vereinbarung

Tel.: 09162-922589

Kräuterstempelmassage eine basische Massage

Mit der basischen Kräuterstempelmassage unterstützen Sie ihren Körper Säuren und Schadstoffe über die Haut auszuscheiden.


Zuviel eiweißreiche Nahrung, körperlicher und seelischer Stress, Bewegungsmangel und Verarmung unserer Lebensmittel an basischen Vitalstoffen sind einige der Gründe für eine übermäßige Zufuhr an Säuren.


Genießen Sie zunächst eine Salz-Öl-Massage. Wärmendes Ingweröl und basisch-mineralisches Badesalz werden in die Haut einmassiert. Dadurch entsteht ein angenehmer Peelingeffekt, die Haut wird gut durchblutet und ist für die folgende Kräuterstempelmassage bestens vorbereitet. Vier bis sechs Kräuterstempel werden im Wasserdampf erhitzt und im Wechsel zur Massage verwendet.

Während der Kräuterstempelmassage treten die Wirkstoffe der erwärmten und durchfeuchteten Kräuter aus.

Die wohltuende und entspannende Wirkung der zwölf verschiedenen Kräuter wird durch die Wärme erhöht, der Stoffwechsel wird aktiviert, Säuren und Gifte werden sowohl wegen der Pflanzenwirkstoffe, als auch wegen der Alkalität des warmen Pflanzensaftes über die Haut ausgeschieden.

Die Ausscheidung wirkt noch Stunden nach der Massage nach.

Deshalb empfehle ich diesen Anwendungs-Tag mit einem basischem Bad zu beenden.


Anwendung als Ganz- oder Teilkörpermassage (z.B. Rücken) möglich.

Termine nur nach Vereinbarung 09162-922589

Bild mit Genehmigung vonJentschura

Druckversion Druckversion | Sitemap
entspannen geniessen gesund bleiben